Wir bringen euch zum Strahlen! ツ

Was treibt uns an?

Wir glauben, dass jede:r von uns das Potential hat, aus tiefstem Herzen zu strahlen. Ein Strahlen über das ganze Gesicht, ein Strahlen, das von innen kommt, mit dem wir die Menschen um uns herum anstecken, mit dem wir die Welt ein Stück heller machen können.

Wir glauben, dass dies jede:n von uns ausmacht, unsere wahre Natur ist, unser Charakter, unser Sein, auch wenn es manchmal verschüttet oder unter Wolken verborgen ist.

Wir wollen, dass Menschen ihr Strahlen entdecken. Dass sie mit leuchtenden Augen durch den Tag gehen, arbeiten, ihre Partner:innen ansehen, ihre Kinder, ihre Kolleg:innen, ihre Mitmenschen.

Wir möchten, dass sie strahlen, wenn sie von einem sumuna-Coaching oder einem unserer Experiences kommen oder das Notebook zuklappen, nachdem sie eine unserer Masterclasses abgeschlossen haben. Dafür stehen wir jeden Morgen auf.

Unsere Werte

Wir lassen uns in unserem Handeln von den Werten leiten, für die wir stehen:

Wir glauben, Ehrlichkeit und Transparenz sind die Grundlage für jede Art von Beziehung: romantische, freundschaftliche, sexuelle, familiäre oder berufliche. Deshalb steht für uns auch beides an oberster Stelle unserer Arbeitsethik.

Wir möchten ein verlässliches Gegenüber für unsere Klient:innen sein, transparent in unseren Antrieben, Methoden und Zielen. Auch in unserer Preisgestaltung: Bei uns gibt es keine versteckten Kosten und überraschenden Rechnungen. Wie beim Shoppen von Schuhen oder eines Urlaubs zahlt ihr bei sumuna direkt bei der Buchung – bequem elektronisch.

Und solltet ihr nicht zufrieden sein, bekommt ihr Geld für nicht in Anspruch genommene Zeit zurück. Ohne Diskussion. So stellen wir uns Verlässlichkeit in finanzieller Beziehung vor.

In noch einer Beziehung ist Ehrlichkeit essentiell: In der zu sich selbst! Wir glauben an das Potential davon, ehrlich zu sich selbst zu sein, sich den eigenen Themen zu stellen, nicht an Symptomen herumzudoktern, sondern unter die Oberfläche zu sehen, zum Kern vorzudringen und die Veränderung dort zu starten. Das beinhaltet auch unbequeme Wahrheiten anzuerkennen. Aber wir bleiben niemals dabei stehen. Wir gehen mit euch den ganze Weg hin zu Transformation und Heilung.

Unsere Klient:innen sind freiwillig bei uns. Wenig überraschend, meint ihr? Stimmt, aber es bedeutet trotzdem viel: Wir ehren eure freie Entscheidung, uns euer Thema und ein Stück eurer persönlichen Entwicklung anzuvertrauen. Und es bedeutet, dass ihr und wir die Verantwortung dafür haben, eine gute Dynamik zwischen uns entstehen zu lassen, ein gutes Miteinander, eine positive Atmosphäre.

Freiheit bedeutet für uns auch: Wir verpflichten euch nicht zu etwas, was ihr gebucht habt – weder es in Anspruch zu nehmen noch es zu bezahlen, wenn ihr es nicht in Anspruch nehmt.

Einzige Ausnahme: Externe Kosten, die wir vorstrecken mussten und die nicht von uns stornierbar sind (zum Beispiel gebuchte Übernachtungen in Tagungshäusern).

Wir wissen, dass das ein Risiko für uns ist. Wir machen das nicht, weil wir uns das leisten können. Sondern, weil wir es uns leisten wollen. Weil wir an ein Miteinander jenseits von Zwang und Druck glauben.

Freiheit und Freiwilligkeit sind uns wichtig, weil wir daran glauben, dass wir alle nur in einem Umfeld der Freiheit voll aufblühen können. Liebende lieben sich freiwillig, Freunde sind freiwillig Freunde, Mitarbeitende arbeiten nur dann gut mit, wenn sie das freiwillig tun.

Manchmal fühlt es sich an, als wären wir Gefangene der Umständen unseres Lebens. Aber in Wirklichkeit können wir uns in den allermeisten Dingen jeden Tag neu entscheiden, etwas zu ändern, sagt Alfred Adler, Begründer der Individualpsychologie. Das einzige was wir müssen ist, die Verantwortung für unsere Entscheidung zu tragen. Wir unterstützen euch gerne bei beidem.

Vertrauen ist die Grundlage von allem Miteinander. Selbst unsere kapitalistisch geprägte Wirtschaft basiert auf Vertrauen – nämlich darauf, dass das Geld, das ich bekomme, immer noch seinen Wert hat, wenn ich es wieder ausgebe. Wir vergessen das manchmal: Ohne Vertrauen ineinander und das Leben an sich könnten wir nicht (zusammen) leben.

Eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Coach:in und Klient:in ist deshalb zentral, wenn Coaching nicht an der Oberfläche bleiben soll. Schließlich reden wir miteinander über das Innerste.

Wir möchten ein Klima schaffen, in dem ihr euch wohl und sicher fühlt, in dem ihr offen werdet für eure eigenen Empfindungen und eure eigenen Lösungsideen, die tief in euch schlummern. Ein Klima in dem ihr uns vertraut, dass wir stets achtsam, diskret und wohlwollend mit euren Anliegen umgehen. Und dass wir stets euer Wohl im Blick haben.

Unsere Welt ist bunt und es wäre nicht mehr unsere Welt, wenn alle Blumen, Pflanzen und Bäume plötzlich grau wären, oder? Wir lieben die Vielfalt. Nicht nur, weil man das heute so sagen muss. Sondern weil wir selbst bunt sind, weil wir wissen, das unsere Persönlichkeit immer wieder schillert und wir an uns selbst immer wieder Neues entdecken.

Zu sumuna dürft ihr alle kommen, hier dürft ihr sein, wie ihr seid, wo auch immer ihr euch auf dem großen Spektrum des Lebens im Augenblick einordnet: ob männlich, weiblich oder etwas dazwischen, ob Professor:in, Haushhaltshilfe oder Tech-Entrepreneur:in, ob cis, queer oder trans, ob Vater-Mutter-zwei-Kinder-Hund oder wilde Regenbogenfamilie, ob hetero, homo, bi oder flexibel, egal ob aus vollem Herzen oder noch ganz zaghaft und unsicher (und egal ob ihr diese ganzen Begriffe kennt oder nicht): Ihr seid willkommen!

Unser Ziel ist es, so viele und unterschiedliche Menschen wie möglich zum Strahlen zu bringen.

Vielfalt bedeutet für uns dabei nicht nur Hautfarbe, Alter oder sexuelle Identität, sondern auch wirtschaftliche Kraft. Wir möchten Menschen unabhängig von ihrem Geldbeutel dabei begleiten, neue Wege zu finden, ihr Potenzial zu entdecken und sie in der Beziehung zu sich selbst und zu anderen zu stärken.

Um dem gerecht zu werden gibt es den sumuna-Fairnessfonds, mit dem Menschen unterstützt werden können, die sich die normalen Preise  nicht leisten können.

Übrigens: Verantwortung heißt für uns auch, unsere Konten bei der ethisch agierenden „bunq“ zu haben, die kein Geld in Rüstung, fossiler Energie oder Glücksspiel anlegt.

Wir legen in unserer Arbeit Wert auf professionelles Handeln. Wir sind fundiert ausgebildet (u.a. am INeKO-Institut der Uni Köln), wir handeln nach den Grundsätzen des Systemischen Ansatzes, der ein Problem nicht isoliert betrachtet, sondern den gesamten Kontext mit einbezieht. Wir arbeiten gemäß unseres humanistischen Menschenbildes und der personenzentrierten Gesprächsführung nach Carl Rogers.

Gleichzeitig ist uns das, was wir machen eine Herzensangelegenheit. Aus Begeisterung wollen wir Menschen helfen, ihr Potential zu entfalten. Denn wir wissen aus eigener Erfahrung, wie wertvoll das ist.

Wir glauben an euch und was ihr bewegen könnt! Wir glauben, dass niemand euch besser kennt als ihr selbst. Für uns seid ihr deshalb die besten Experten für euer eigenes Leben! Ihr tragt die Lösung in euch. Sie ist nur manchmal gut vergraben.

Wir verkaufen euch deshalb keine fertigen Antworten oder pauschalen Lösungen. Wir analysieren mit euch eure Situation, stellen  gute Fragen und helfen euch, die Schätze in eurem Innersten zu heben.

Eine sich verändernde Welt verändert auch automatisch uns. Und das ist gut so. Wachstum ist ein Kennzeichen des Lebens, was sich nicht verändert ist tot. Aber warum sich von äußeren Umständen verändern lassen, wenn wir uns auch selbst ganz bewusst verändern können? So, dass wir uns treu bleiben und uns dennoch weiterentwickeln?

Jede:r von uns hat die Fähigkeit zu Wachstum und Veränderung. Dieses Potential zu heben ist unser Herzensanliegen bei sumuna. Wir möchten eine Gemeinschaft von strahlenden Menschen sein, die (wieder) selbst am Steuer ihres Lebens sitzen.

Mit diesen Werten als Grundlage bieten wir euch an, euch zu helfen, eure Knoten im Alltag und in euren Beziehungen zu lösen.